Für Elif Demir ist Tanzen Leben.

Von Kindesbeinen an liebte sie es, sich und ihren Körper zu bewegen.

Ende der 90er und in den späteren Jahren erarbeitete sie sich in zahlreichen Ausbildungen eine Basis als professionelle Tänzerin in Orientalischem Tanz, (Bauchtanz) Renaissancetänzen und Feurperformance. Sie lernte bei Alishiya, Jaffra, Tonda, Yasmena, Raksan, u.v.a. Als Künstlerin tritt sie solistisch und in Projekten auf. Es bereitet ihr große Freude Verbindungen auf den Events zu schaffen, die Gäste zu verzaubern und einen ganzen Saal voller Menschen zum Tanzen zu bringen.

Die Fähigkeiten einer Wahrsagerin wurden ihr in die Wiege gelegt. Auf Privat- oder Firmenauftritten sagt sie mit ihrer herzlichen und humorvollen Art den Gästen was sie sieht und gibt ihnen einige "Schätze" auf den Weg.

Als Tanzlehrerin bietet sie ihre Arbeit in Einzelstunden, Gruppen und Seminaren an. Besonders am Herzen liegt Elif Demir die Kraft des Tanzes. Ihre langjährigen Tanzerfahrungen hat sie mit der persönlichen Entfaltung von Menschsein verbunden und einen speziellen Unterrichtsstil kreiert, der neben der Vermittlung der tänzerischen Technik vor allem die individuelle Entwicklung fördert. Teilnehmerinnen schätzen ihre kraftvolle, sanfte und motivierende Art zu unterrichten. Hinzu kommt ihre persönliche Mischung aus rheinischer Frohnatur und türkischem Temperament.

Zusätzlich zum Tanz hat sie Kompetenzen in intuitiver Lebensberatung, Kommunikations- und Reflexionstechnik sowie Energie- und Körperarbeit erworben, die auch zum Teil in ihren tänzerischen Unterricht einfließen.

In ihrer Einzelarbeit (Beratung, Tanz, Berührung) verbindet Elif Demir das Alte Wissen Kleinasiens mit den modernen Methoden des Westens. Sie hat eigene Methoden entwickelt, die auch anatolische und schamanische Elemente beinhalten.